Ostergedichte

Das Osterfest

Der Frühling naht, bald ist's soweit:
Es kommt die schöne Osterzeit.
Dann kommen alle Anverwandten,
Opas, Neffen und auch Tanten,
trinken Kaffee, essen Kuchen
und sammeln sich zum Eiersuchen.
Vati kommt noch, welch' ein Glück,
vom Angelausflug schnell zurück
und hat für's große Abendessen
auch den Karpfen nicht vergessen.
So wünscht man jedem nur das Beste
zum wundervollen Osterfeste:
Eine schöne, frohe Feier
und viele bunte Schoko-Eier!

Gedicht bewerten

sehr gut
gut
durchschnittlich
schlecht
sehr schlecht


Bewertung:
86.9%