Ostergedichte

Ostern kommt

Es duftet nach leckerem Kuchen
und anderen herrlichen Sachen;
Vögel zwitschern, die Luft ist erfüllt
von fröhlichem Kinderlachen.

Die kleinen, wolligen Lämmchen,
die springen vor Freude umher;
sie feiern das sorglose Leben
und rennen mal kreuz und mal quer.

Die Sonne hat endlich das Eis besiegt,
der Winter ist nunmehr vorbei;
statt Schnee liegt für heute an jedem Gebüsch
ein knallbuntes Osterei.

Gedicht bewerten

sehr gut
gut
durchschnittlich
schlecht
sehr schlecht


Bewertung:
77%